Gerade eben fotografiert

Links: Mond. Man erkennt sehr schön die Rückseite

Mitte: Venus. Der Planet zeigt sich als weißes Scheibchen.

Ich weiß nicht - sollte ich etwas zur aktuellen Situation schreiben? Manchmal denkt man, nach einiger Zeit gewöhnt man sich an den Ausnahmezustand, aber die Zahlen vereiteln dies. Es geht noch immer exponentiell nach oben. Das ist erschreckend. Ich habe keine Ahnung, wie das ausgehen wird, und vor allem: wann. Zurzeit sehen wir nur Zahlen und gruseln uns. Wenn es nur dabei bleibt.

Ich warte auf meine Leinwand für das Wohnzimmer; sie kommt per Spedition. Schön, dass man da einen Zustelltermin wählen kann, also Mittwoch - da arbeite ich von zu Hause.

Und am Mittwochmorgen lese ich: Zustellung am Donnerstag. Anruf - ja, der Fahrer hätte es am Dienstag versucht (hat er keinen Zettel hinterlassen?), da waren Sie nicht zu Hause, jetzt haben wir den nächsten Versuch auf Donnerstag gelegt.

Leute: Entweder ihr nehmt eure "Wunschtermin"-Angaben ernst, oder ihr lasst es ganz bleiben.

Ich weiß nicht, ob das hier die hundertste oder schon die tausendste Erklärung ist, warum die Vorstellung der Regierung, Klarnamen im Internet würden sinnvoll sein, völlig abwegig ist. Man könnte auch sagen, es ist barer Schwachsinn. Ist das schon ein Hassposting? Wer weiß das schon. Dieses Ansinnen offenbart die nicht mehr zu verhehlende Inkompetenz der Regierung in Netzfragen. Dass Experten nun so gar nicht mehr angehört werden, macht das Ganze noch schlimmer und lässt einen verzweifeln.

Nein, und "wir müssen doch etwas tun" ist kein legitimer Grund, gefährlichen Unsinn anzuzetteln.

Liebe Umbrella - oder Umba, wie wir dich immer riefen,

wir haben schöne 14 Jahre miteinander verbracht. Ich habe dich meist nur an Wochenenden (oder länger in den Semesterferien) gesehen, aber du hast dich immer so gefreut, wenn ich kam.

Du hattest ein schönes Leben, das du lange genießen konntest. Es hat uns sehr getroffen, dass du nun gegangen bist. Die letzten Tage waren für dich nicht einfach, doch wir waren bis zum Schluss bei dir.

Als mein Papa Anfang des Jahres starb, war auch für dich die Welt nicht mehr in Ordnung. Wo immer du jetzt bist, geh ihn suchen, er ist da irgendwo und hat was für dich.

Machs gut.

29.03.2005 - 10.12.2019